shield-tips-tricks-de
stream-4k-content-on-shield-de

Torment: Tides of Numenera – mit GeForce NOW auf SHIELD spielen!

Von Steve Klett - Tue, Mar 14, 2017

Tolle Neuigkeiten für Fans von Rollenspielen: Das mit Spannung erwartete Torment: Tides of Numenera wird heute weltweit veröffentlicht. Gamer können es im GeForce NOW-Shop herunterladen und dann gleich auf SHIELD spielen.

Tides of Numenera ist das erfolgreiche Ergebnis einer Kickstarter-Kampagne und der geistige Nachfolger des Hits Planescape Torment aus dem Jahr 1999, das für viele Kritiker und Fans eines der besten Rollenspiele aller Zeiten ist. Tides of Numenera stammt zudem aus der Schmiede von Brian Fargos Entwicklerstudio InXile Entertainment, das mit Wasteland 2 und The Bard’s Tale IV bereits erfolgreiche Crowdfunding-Projekte feiern konnte. Das Studio konnte bereits einige Male seine Kompetenz bei der Entwicklung von Rollenspielen unter Beweis stellen.

Fans von Rollenspielen, die InXile Entertainment bisher nicht auf dem Schirm hatten, interessiert es vielleicht, dass Konventionen das Studio in jeder Phase der Entwicklung von Tides of Numenera wenig kümmerten und es Klischees erfolgreich vermied. Das Ergebnis ist ein Spiel, das eine völlig neue Rollenspielerfahrung bieten soll.

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

Zunächst einmal schlüpft der Spieler nicht in die Rolle eines Nobodys, der im Kampf gegen das Böse zur letzten Hoffnung der Menschheit und dadurch zum Helden wird. Er muss ausnahmsweise nicht die Welt retten. Stattdessen muss der Spieler seinen Platz in der Welt finden und schafft es hoffentlich, die zentrale Frage des Spiels zu beantworten: Was ist der Sinn des Lebens?

Im Rollenspiel Torment: Tides of Numenera die eigene Geschichte schreiben

Die Handlung spielt eine Milliarde Jahre in der Zukunft, in der neunten Welt von Numenera. „Numenera“ ist gleichzeitig ein Pen-&-Paper-Rollenspiel von Monte Cook, aus dem die zentralen Regeln des Spiels übernommen wurden. Unzählige Zivilisationen erlebten ihre Blüte und ihren Niedergang. Nun befindet sich die Welt in einem fast mittelalterlichen Zustand. Die meisten Bewohner leben in einfachen Siedlungen, in deren Umgebung man geheimnisvolle Relikte der Vergangenheit findet.

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

Der Spieler schlüpft in die Rolle des letzten Verstoßenen. Er ist die letzte Inkarnation eines mittlerweile uralten Mannes, des sogenannten Changing Gods. Dieser fand einen Weg, mithilfe der Relikte Unsterblichkeit zu erlangen, indem sein Bewusstsein seinen Körper verließ und in einem neuen wiedergeboren wurde. Was der Mann nicht wusste: Jeder seiner aufgegebenen Körper schuf ein neues, eigenes Bewusstsein und eine eigene Identität. So entstanden im Lauf unzähliger Jahre viele solcher neuen Geschöpfe.

Diese Geschehnisse zogen die Aufmerksamkeit des Engels der Entropie auf sich, eines mächtigen Wesens, das den Changing God und alle seine abgelegten Körper, die sogenannten Castoffs, und damit auch den Spieler, vernichten möchte. Dies ist der Ausgangspunkt für die Handlung: Der Spieler begibt sich auf eine Reise mit dem Ziel, seinen Schöpfer zu finden, sich gegen den Engel der Entropie zu behaupten und hinter das Geheimnis seiner Existenz zu kommen.

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

Der philosophische Hintergrund bestimmt gleichzeitig die Kernelemente des Spiels, in dem Story, Figuren und Entscheidungen im Mittelpunkt stehen. Blutige Gemetzel und Kämpfe im Allgemeinen sind eher zweitrangig. Kommunikation ist wichtig. Sehr wichtig. Die anderen Charaktere im Spiel erinnern sich daran, was der Spieler gesagt hat. Je nachdem, welche Worte dieser wählt, eröffnen sich neue Möglichkeiten, während sich andere Türen für immer verschließen. Ob das weitere Vorankommen einfacher oder schwieriger wird, hängt ebenfalls von den bisherigen Unterhaltungen ab. Eine Kostprobe dieser Spielmechanik bietet der interaktive YouTube-Clip unten.

Das Entwicklerteam investierte viel Zeit in die Optimierung des Konversationssystems, damit der Spieler mehr Möglichkeiten hat, die jeweilige Herausforderung zu meistern. Im gesamten Spiel stehen ihm verschiedene Kommunikationsstrategien zur Wahl: Überzeugung, Zwang, Einschüchterung, Schaffen von Vertrauen oder Täuschung. Auch für alle, die lieber kämpfen als reden, ergeben sich genug Möglichkeiten – jedoch weniger als in vielen anderen aktuellen Rollenspielen. Bei „Torment: Tides of Numenera“ liegt der Fokus eindeutig auf einem tiefgreifenderen, komplexeren Erlebnis.

Torment: Tides of Numenera überzeugt mit neuer Kampfphilosophie für Rollenspiele

Die rundenbasierten Kämpfe sind ähnlich wie in einem Pen-&-Paper-Rollenspiel konzipiert. Der Spieler kann kämpfen, seinen Gegnern ausweichen oder sie ablenken. Auch seine Umgebung kann er zu seinem Vorteil einsetzen. Bei den Kämpfen spielt auch der Zeitfaktor eine Rolle, was die Sache noch einmal spannender macht. Fehler bedeuten meistens nicht gleich den Tod des Charakters. Stattdessen muss der Spieler eine gespeicherte Version des Spiels laden. Durch Fehler eröffnen sich stattdessen neue Wege und so gut wie alle Wege führen letztendlich zum großen Ziel.

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

Im Lauf des Spiels sammelt man Aktionspunkte, die man in die Entwicklung der wichtigsten Charaktereigenschaften investieren kann – Kraft, Geschwindigkeit und Intellekt. Mit zunehmender Erfahrung kann der Spieler seinen Charakter gewissermaßen auch upgraden – mit neuen Skills sowie passive Stärken, mit denen er seine Chancen, tödliche Schläge abzuwehren, erhöht oder mit seinen Überzeugungskünsten erfolgreicher ist.

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

Außerdem hat der Spieler die Möglichkeit, bis zu drei Begleiter für seine Suche zu rekrutieren. In einem bestimmten Kampf übernimmt er jeweils die Kontrolle über einen Begleiter und kann sich dessen einzigartige Fähigkeiten zunutze machen. Genau das ist der Schlüssel, um auch aus Kämpfen, bei denen die Chancen schlecht stehen, als Sieger hervorzugehen oder um einen besonders hartnäckigen NPC dazu zu bringen, die benötigten Informationen herauszurücken.

„Was bedeutet ein Leben?“ In Torment: Tides of Numenera findet der Spieler die Antwort auf diese Frage

Zum Spielen in der SHIELD Hub-App GeForce NOW aufrufen: Torment: Tides of Numenera befindet sich in der Kategorie „GeForce NOW“ unter „New“ (Neu). Wer sich gerade erst ein neues NVIDIA SHIELD TV zugelegt hat, öffnet die NVIDIA Games App (zu finden auf dem Home-Bildschirm) und startet das Spiel über die Kategorie „New on GeForce NOW“ (Neu auf GeForce NOW).

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

Das Spiel ist dort für €44.99 erhältlich. Im Preis inbegriffen sind die Berechtigung zum unbegrenzten Streamen auf SHIELD sowie ein digitaler Downloadcode für Steam.

Torment: Tides of Numenera - Play it on SHIELD with GeForce NOW!

GeForce NOW liefert als erster Cloud-Gaming-Dienst der Welt PC-Gamestreams mit Auflösungen bis zu 1080p und 60 Frames pro Sekunde. Mitgliedern wird Zugriff auf eine Sammlung von über 100 Spielen geboten, die on demand spielbar sind. Außerdem haben sie die Möglichkeit, neue Spiele zu kaufen und sofort zu spielen. Die Mitgliedschaft ist für den ersten Monat kostenlos. Danach kostet sie nur 9,99 € monatlich.

Noch heute ein NVIDIA SHIELD TV kaufen!